unsere Sponsoren

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
sportlerin19 05hpKatrin Neudolt wurde von 500 Journalisten und Journalistinnen zur Sportlerin des Jahres in der Kategorie „Sportlerin mit Behinderung“ nominiert.
Die Ehrung der Sportler/innen wurde anlässlich der „Lotterie Sporthilfe-Gala 2019“ am 31.10.2019 im festlichen Rahmen in der Marx Halle in Wien vorgenommen.
Als Moderatoren fungierten Rainer Pariasek und Miriam Weichselbraun.
Die Nominierung Katrin Neudolts erfolgte wegen ihrer außergewöhnlichen Erfolge und Verdienste im Gehörlosensport bereits zum zweiten Mal.
Sie ist Deaf-Europameisterin (Trencin 2018), Deaf-Vize-Weltmeisterin (Taipeh 2019), Deaf-Vize-Weltmeisterin (Sofia 2015) und Deaf-Vize-Europameisterin (Genf 2014). Außerdem errang Neudolt in ÖBV-Bewerben zwei Mal einen Staatsmeistertitel im Einzel und mit der Mannschaft.
Katrin Neudolt erhielt im Sept. 2016 am „Tag des Sports“ das „Silberne Ehrenzeichen der Republik Österreich“ für ihre Verdienste um den Badmintonsport als Vize-Welt- und Europameisterin bei den Gehörlosen und für ihr Engagement für die Gleichberechtigung im Gehörlosensport. Die Verleihung nahm Sportminister Hans Peter Doskozil vor.
Das „International Committee of Sports for the Deaf“, ein Komitee des Gehörlosen-Weltverbandes, wählte Katrin Neudolt,  zur „Welt-Gehörlosen-Sportlerin 2018“.
Weiters wurde Katrin Neudolt, gemeinsam mit Hans Krankl von der Stadt Wien zur „Behinderten/Gehörlosen Sportlerin des Jahres 2019“ im Oktober 2019 mit dem „Sportstar-Stern“ von Sportstadtrat Peter Hacker geehrt.
Der Vorstand des J. Stettner Badminton Mödling und alle Mitglieder gratulieren Katrin Neudolt zu diesen ausgewöhnlichen Erfolgen, die die Sportjournallisten mit der Nominierung zur „Niki-Trophäe“ würdigten.
sportlerin19 08hp sportlerin19 07hp sportlerin19 09hp
DEM2018 07hp DEM2018 32hp
sportlerin19 06hp sportlerin19 04hp sportlerin19 01hp
IT-Service Ing. Peter Petschnek