unsere Sponsoren

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Am 15.2.20 traf die Mödlinger Oberligamannschaft in der Stinglschule auf die Mannschaft von BC St. Pölten. Die Begegnung endete mit einer 3:5 Niederlage, die aufgrund vieler knapper Spiele auch ganz anders hätte ausgehen können. 


Im 1. Herrendoppel gewannen Philip Haslinger/Georg Walter klar gegen Manuel Kristler/Christian Lassinger. Das 2. Herrendoppel war um einiges knapper: Hier spielten Fabian Schaller/Thomas Petraschek 3 Sätze gegen Siegfried Kristler/Arnold Zemann-Schälss. Im ersten unterlagen unsere Mödlinger denkbar knapp mit 26:28, im zweiten Satz konnten sie sich dann aber mit 21:17 durchsetzen. Im 3. hat es dann aber leider schlussendlich nicht ganz gereicht und sie verloren 18:21. 
Auch das Damendoppel ging über 3 Sätze. Den ersten konnten Susanne Swoboda/Malou Schaub souverän für sich entscheiden. Im weiteren Verlauf konnten sie die Leistung aber nicht konstant aufrecht erhalten, weshalb sie in weitere Folge mit 11:21 und 14:21 der Paarung Birgit Janisch/Manuela Lassinger unterlagen. 

Philip Haslinger musste sich im 1. Herreneinzel Manuel Kristler geschlagen geben, während Fabian Schaller im 2. Herreneinzel siegreich gegen Christian Lassinger war. Im 3. Herreneinzel lieferte sich Thomas Petraschek, der nach ca. 13 Jahren erstmals wieder in der Oberliga spielte, eine 3-Satz-Partie gegen Arnold Zemann-Schälss, bei dem er sich jedoch nicht durchsetzen konnte. Susanne Swoboda holte mit dem Dameneinzel gegen Katrin Mailing den 3. Punkt nach Mödling. 
Im Mixed unterlagen Georg Walter/Malou Schaub leider zu klar gegen Siegfried Kristler/Birgit Janisch.

Durch diese Niederlage rutschen wir vom 2. auf den 4. Tabellenplatz. Weiter gehts am 7.3. gegen Hirtenberg.
IT-Service Ing. Peter Petschnek