unsere Sponsoren

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
HteamEM20 1fand vom 11.- 16.02.2020 statt.
Nationaltrainer Oliver Pongratz stellte für die EM ein 6-köpfiges Herren-Nationalteam zusammen.
Aus Mödling war Dominik Stipsits mit dabei.
Damenteam wurde nicht genannt.
Es nahmen 34 Nationen in 8 Gruppen an der EM teil. Die Gruppenersten nahmen am Viertelfinale teil. Österreich spielt in Gruppe 4 gegen Russland, Polen und Irland.
Klarer Gruppenfavorit ist Russland, gegen Polen und Irland hat das Ö-Team Außenseiterchancen. Pro Begegnung werden 3 Einzel und 2 Doppel gespielt.
Gegen Russland setzte es eine 0:5- Niederlage, gegen Polen gewann das Ö-Team die 3 Einzel und somit die Partie mit 3:2.
HteamEM20 2Gegen Irland ging es um Platz 2 in der Gruppe 4. Nach 4 Spielen stand es 2:2, somit kam es auf das letzte Spiel, das Doppel zwischen Dominik Stipsits/Leon Seiwald und Joshua MAGEE/Paul REYNOLDS an. Das Spiel verlief sehr ausgeglichen und konnte an Dramatik kaum überboten werden. Im 1. Satz zog das Iren-Duo auf 17:20 davon, ab da an punktete nur mehr das Ö-Duo und servierte auf 22:20 aus. Im 2. Satz stand es 18:18 auch da behielten Stipsits/Seiwald die Oberhand und siegten mit 21:19.
Mit dem nicht ganz erwarteten 2. Gruppenplatz schloss das Ö- EM-Team mit dem 9. Gesamtplatz ab.
Europameister wurde Dänemark vor Niederlande, Russland und Frankreich.
Bei den Frauen wurde ebenfalls Dänemark Europameister vor Deutschland, Frankreich und Schottland.
Ergebnisse im Detail
IT-Service Ing. Peter Petschnek