unsere Sponsoren

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image

BM2017 1ahpDie diesjährigen BM fanden in der Solar City in Linz am 09.+ 10.09.2017 statt.

Leider reisten aus Mödling nur zwei Spieler an. Tobias Bäuerle trat in U17 und Gina Bäuerle in SK 35 und SK40 an.

Da es am selben Wochenende auch ein internationales Jugendturnier in Kroatien gab, konnte die Mödlinger Beteiligung leider nicht sehr hoch sein. Aufgrund kurzfristiger Erkrankung schrumpfte die Mödlinger Spieleranzahl auf schlussendlich 2 Mitglieder, die im Jugend- bzw. Seniorenbereich antraten.

BM2017 HD U17 2hpDer Mödlinger Nachwuchsspieler Tobias Bäuerle, für den es die erste Saison als U17 Spieler ist, wollte ursprünglich nur HE und mit seinem gleichaltrigen Wiener Partner Marco Bayreder aus Hernals HD spielen, sprang dann aber kurzfristig für einen verletzten MIX-Spieler ein und spielte mit der Traunerin Anita Fobian auch diesen Bewerb.

Im HE, das im KO-System ausgetragen wurde, hatte Tobias gleich ein großes Auslosungspech gegen den erstgesetzten  Luca Froschauer aus Traun antreten zu müssen und musste sich leider trotz beherzten Kampfes in 2 Sätzen geschlagen geben.

Besser lief es zum Glück im Herrendoppel, wo Tobias mit seinem Partner die Bronze-Medaille erkämpften.

Im MX-Bewerb hatten Tobias und Anita aufgrund des ersten gemeinsamen Spiels Koordinationsschwierigkeiten und fanden schlussendlich leider zu spät in ein gemeinsames Spiel, sodass sich im MIX nur der 4. Platz ausging.

In der Seniorenklasse, in der Gina Bäuerle antrat, wurden alle Altersklassen aufgrund der leider recht geringen (weiblichen) Beteiligung zusammengelegt. Trotz des Altersunterschieds erkämpften Gina und ihre Partnerin Maj-Britt Fobian den 2. Platz im Damendoppel hinter Maj-Britts Vereinskolleginnen aus Traun.

Im MIX-Bewerb machten es Gina und ihr Partner Norbert Schneider aus Pottenbrunn dem Gegner aus Weiz durch zahlreiche Eigenfehler und anderer taktischer Fehler leider sehr leicht, verloren ihr Spiel in 2 Sätzen und somit war für sie aufgrund des KO-Systems der Bewerb zu Ende.

Beide Mödlinger waren sich einig, dass mehr drin gewesen wäre, freuen sich aber trotzdem über ihre Platzierungen.

Ergebnisse im Detail

IT-Service Ing. Peter Petschnek