unsere Sponsoren

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image

BEJzagreb17 1hpDas internationale Jugendturnier fand vom 08.- 10.09.2017 statt und gehört zum BE (Badminton Europe) Youth Circuit. Es kamen 268 Spieler und Spielerinnen und nahmen an 21 Bewerben in den Altersklassen U11- U17 teil.

Aus Mödling reisten Armin Sarosi, Christian+ Michael Tomic und Lenny Sudarma an.

Das Mödlinger Duo Christian Tomic/Armin Sarosi spielte im HD U15-Bewerb und erkämpften den sensationellen 2. Platz.

Nach einem Freilos besiegten Tomic/Sarosi die beiden ungarischen Paarungen Tamás Kollár/Ouyang Wang und Vencel Mészáros/Bence Mucsi in 2 Sätzen und trafen im Semifinale auf ein kroatisch/slowenisches Paar Ivan Gotesman/Andraž Pungartnik. Anfangs fanden die Mödlinger sehr schwer ins Spiel gaben den 1. Satz ab, fanden danach ihre Konzentration wieder und siegten mit 17:21/21:12/21:12.

Im Finale standen den Mödlingern die Deutschen Julian Blaumoser/Kilian Maurer gegenüber und unterlagen klar mit 9:21/15:21. „Wir gingen motiviert ins Finale, doch für den Sieg hat es leider nicht gereicht“, meinte ein enttäuschter Christian Tomic.

Im HE U15 war Christian Tomic gesetzt, hat seine drei Quali-Spiele ohne Satzverlust glatt gewonnen und zog ins Achtelfinale ein. Gegen den Serben Viktor Petrović kämpfte der Mödlinger taktisch klug und siegte knapp mit 22:20/21:17.

Im Viertelfinale kam für den Mödlinger  gegen den Polen Mikołaj Szymanowski das Aus. Ergebnis: 12:21/16:21.

„Es gelang mir nicht den späteren Finalisten unter Druck zu setzen und das Spiel zu übernehmen“, war Christian Tomic enttäuscht.

Christian Tomic erreichte mit seiner MIX-Partnerin Melanie Pohanka das Viertelfinale. Die beiden mussten sich leider sehr knapp gegen das deutsche Paar Julian Blaumoser/Antonia Schaller mit 21:19/19:21/19:21 geschlagen geben.

Armin Sarosi gewann seine Quali-Gruppe und schlug in der U15-KO-Runde nach einem Freilos die beiden Deutschen Daniel Kroll und Julian Blaumoser. Im Semifinale traf Sarosi auf den späteren Sieger Kilian Maurer aus Deutschland und musste sich mit 1:21/18:21 geschlagen geben. Der Mödlinger freute sich über seinen sensationellen 3. Platz.

Im U17-Bewerb traten die beiden Mödlinger Lenny Sudarma und Michael Tomic an.

Im HE musste sich Sudarma dem Polen Szymon Maciag knapp mit 21:14/7:21/14:21 und Michael Tomic dem Slowaken Peter Kovac mit 11:21/11:21 geschlagen geben.

„Für mich war das die Premiere in einem Einzelbewerb eines U17 BE-Circuit Turniers. Ich konnte meine Leistung nicht abrufen, mit mehr Selbstvertrauen hätte ich mehr Paroli bieten können. Schade“, meinte Michael Tomic danach.

Im HD U17 Bewerb spielten Lenny Sudarma/Michael Tomic wie üblich zusammen. Nach einem Freilos spielten die Mödlinger gegen die Deutschen Thies Huth/Marvin Schmidt und mussten sich doch recht klar mit 14:21/10:21 geschlagen geben. „Wir konnten das Tempo leider nicht lange mitgehen, weil wir dieses hohe Spieltempo nicht gewohnt sind", meinten die Mödlinger und wissen nun, wo sie im Training ansetzen müssen.

Ergebisse im Detail für U17 Open
Ergebnisse im Detail für U9- U15

IT-Service Ing. Peter Petschnek